Hamburg Tag 2

Nachdem es gestern so grandios geregnet hat, tat es das heute morgen ja gleich nochmal oder immer noch. Nach unserem Frühstück machten wir uns im strömenden Regen auf zur Ubahn Haltestelle "Hammer Kirche"! Alleine das ist schonmal ein geiler Name!

Von dort aus ging es zur Speicherstadt um ins Miniatur Wunderland zu gelangen. Der Weg dorthin gestaltete sich äußerst feucht. Bis wir dort ankamen stand uns das Wasser wahrlich in den Schuhehn, die Hosen waren komplett durchnässt und Michael zerknäulte irgendwann kurz vorm Ziel seinen Schirm weil sich dieser von selbst langsam in wohlgefallen auflöste. Das Miniaturwunderland war toll! Anstrengend, voll mit Menschen, riesen groß aber toll!

Danach ging es ins Hamburg Dungeon, Geschichte von Hamburg im Freizeitparkstil aufgemacht. Kann ich auch nur empfehlen! War super lustig und ab und an hab ich mich auch mal erschreckt

Danach haben wir etwas Sightseeing betrieben. Nikolaikirche (mit dem Aufzug einen Kirchturm rauf fahren, nette Sache!), Rathaus, Alsterarkaden und Jungfernstieg. Im Portugieischen Viertel waren wir lecker essen und danach hat mich Michael auf eine Eisbahn entführt zum Schlittschuh laufen im Planten un Bloomen (Pflanzen und Blumen). Bis auf den Regen und einzelne Streitigkeiten war es ein schöner und toller Tag. Morgen will Michael auf den Fischmarkt. Das bedeutet 06:00 Uhr aufstehen, urghs!

Ich bin mir auch grade gar nicht sicher, ob ich alles erzählt habe was wir gesehen haben wenn nicht, reiche ich es auf jedenfall nach! Trotzdem bin ich von Hamburg sehr begeistert! 

Jenni am 19.1.08 22:30

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen